Tarif des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV)

Fahrschein und Fahrplan aus einer Hand

Nicht nur in Hamburg, sondern auch in weiten Teilen des Umlandes (Kreise Pinneberg, Segeberg, Stormarn, Herzogtum Lauenburg und den Landkreisen Lüneburg, Harburg und Stade) können damit alle Verkehrsmittel genutzt werden. Das Angebot des HVV besteht aus Schnellbahnen (U-, S- und A-Bahn), dem Regionalverkehr (R-Bahn), Bussen und - als Hafenstadt - auch aus Fähren.

istock ©

Für jeden die richtige Fahrkarte

istock ©

Ob Sie allein oder mit Kindern und Freunden unterwegs sind, ob Sie häufig oder nur ab und zu fahren, der HVV hat für Sie das richtige Angebot - und die richtige Fahrkarte. Zum Beispiel bieten sich Einzel- und Tageskarten für alle an, die nur gelegentlich mit dem HVV unterwegs sind. Fahrkarten erhalten Sie am Automaten oder bei den Busfahrern.

Weitere Informationen zum HVV und dessen Angeboten erhalten Sie über die Infoline unter 040/19449 oder unter

Bitte denken Sie daran!

Im HVV gilt: Erst Fahrkarte lösen und dann einsteigen.
Jeder Fahrgast muss vor Fahrtantritt im Besitz einer gültigen Fahrkarte sein. Der Kauf im Zug ist nicht möglich.